Optimierung Von Diskektomien Durch Direkten Verschluss Des Anulus

  • Der Barricaid® Anulus-Teilersatz bietet dem Chirurgen zum ersten Mal eine Methode zum zuverlässigen Teilersatz des defekten Anulus nach einer Diskektomie an.
  • Offene Defekte im Anulus stellen eine potentielle Gefahr für einen erneuten Bandscheibenvorfall und einen progressiven Verlust der Bandscheibenhöhe dar, was im Lauf der Zeit zu verstärkten Rücken- und Beinschmerzen führen kann.
  • Mit der Barricaid® Anulus-Teilersatz kann der Chirurg eine begrenzte Diskektomie durchführen und dadurch die Bandscheibe des Patienten erhalten und durch das Verschließen des Anulus gleichzeitig das Risiko eines Rezidivs minimieren.
  • Die vorliegende Literatur und Studien zur Barricaid® Anulus-Teilersatz belegen, dass Patienten mit relativ hohen Bandscheiben und großen Anulus-Defekten den größten Nutzen aus dem Barricaid®-Verfahren ziehen werden.
  • Der Barricaid® Anulus-Teilersatz ist das Ergebnis von über 10 Jahren wissenschaftlicher und klinischer Forschung durch führende Wissenschaftler und Operateure auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie.
  • Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Barricaid® Anulus-Teilersatz eine einzigartige Möglichkeit darstellt, einen neuen Behandlungsstandard mit verbesserten Patientenergebnissen und erhöhter Kosteneffizienz in der Wirbelsäulenbehandlung zu setzen.

Weiter lesen »

 

Thank you for requesting the origional presenter slides for 'Preventing Reherniations with an Anular Closure Prosthesis'. Please fill out and send this form to complete your request.